Zeman lässt sich mit 113.000 Unterschriften für Präsidentenwahl registrieren

Der amtierende Staatspräsident Miloš Zeman hat genügend Unterschriften für eine erneute Kandidatur zum Staatspräsidenten gesammelt. Insgesamt 113.038 Bürger hätten für seine Bewerbung unterschrieben, teilte Zemans Frau und Wahlkampfmanagerin am Montag vor Journalisten mit. Sie hat die Unterlagen am Montag an das Innenministerium weitergereicht.

Um zum tschechischen Staatspräsidenten kandidieren zu können, sind mindestens 50.000 Unterschriften von Bürgern nötig oder die Unterstützung von mindestens 20 Abgeordneten beziehungsweise von 10 Senatoren. Bereits zehn Bewerber haben ihre Unterlagen bisher eingereicht. Die Frist, um sich beim Innenministerium als Kandidat registrieren zu lassen, endet am 7. November um 16 Uhr.