Zahl der Touristen und Übernachtungen steigt weiter

Fast vier Millionen Touristen haben im ersten Quartal dieses Jahres Tschechien besucht. Das ist ein Zuwachs von 11,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres, wie das Statistikamt am Donnerstag bekanntgab. Erneut kamen die meisten ausländischen Besucher aus Deutschland: 422.000 und damit 13,7 Prozent mehr. Dahinter lagen Russen (143.000) und Slowaken (138.000). Mit einem Plus von 28,2 Prozent wurde der größte Zuwachs bei chinesischen Touristen verzeichnet.

Auch die Zahl der Übernachtungen in Hotels, Pensionen und auf Campingplätzen nahm zu. Sie lag bei 10,8 Millionen, was ein Anstieg um 9,3 Prozent bedeutete.