Wissenschaftler Drahoš hat 140.000 Unterschriften für Präsidentschaftskandidatur

Der ehemalige Vorsitzende der tschechischen Akademie der Wissenschaften Jiří Drahoš hat genügend Unterschriften für eine Kandidatur zum Staatspräsidenten gesammelt. Insgesamt 142.000 Bürger hätten für seine Amtsbewerbung unterschrieben, teilte der 68-jährige Chemiker mit. Die Unterlagen habe er am Freitag an das Innenministerium weitergereicht, so Drahoš.

Um zum tschechischen Staatspräsidenten kandidieren zu können, sind mindestens 50.000 Unterschriften von Bürgern nötig oder die Unterstützung von mindestens 20 Abgeordneten beziehungsweise von 10 Senatoren. Jiří Drahoš ist der achte Bewerber, der seine Unterlagen eingereicht hat. Seit 2013 wird der Staatspräsident in Tschechien direkt gewählt.