Wirtschaftswachstum ist im ersten Quartal 2018 zurückgegangen

Das tschechische Wirtschaftswachstum ist im ersten Quartal 2018 um gut ein Prozent zurückgegangen. Dies geht aus den aktualisierten Zahlen hervor, die das Statistikamt am Freitag veröffentlicht hat. Demnach stieg das Bruttoinlandsprodukt zwischen Januar und März hierzulande um 4,4 Prozent. Im ersten Quartal 2017 war noch ein Plus von 5,5 Prozent zu Buche gestanden.

Zum Wachstum hätten vor allem steigende Investitionsausgaben sowie die Nachfrage der Haushalte beigetragen, schrieb das Statistikamt.