Wettbüros erwarten Rekordgeschäft zu Fußball-WM, Deutschland Favorit

Die tschechischen Wettbüros erwarten zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland einen Rekordumsatz von 2,4 Milliarden Kronen (93 Millionen Euro), bisher wurden bereits 40 Millionen Kronen (1,6 Millionen Euro) auf die Begegnungen bei dem Turnier verwettet. Dies geht aus einer Umfrage der Presseagentur ČTK hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Bei der vergangenen WM in Brasilien nahmen die Wettbüros rund 1,9 Milliarden Kronen (74 Millionen Euro) ein.

Top-Favoriten sind laut den Buchmachern Deutschland und Brasilien, wobei die Wettbüros eher an einen Titel für Deutschland glauben.