Werich-Fans begehen in Prag Internationalen Tag des Humors

Der Werich-Verein veranstaltet am Samstag erneut des Internationalen Tag des Humors. Er hat ihn vor Jahren als Erinnerung an die erste Parodie von Jiří Voskovec und Jan Werich ausgerufen. Die Feiern beginnen um 14 Uhr beim Prager Theater Na Prádle und werden danach in der Werich-Villa auf der Insel Kampa fortgesetzt. Teile des Programms sind unter anderem der Wettbewerb für die beste Kopfbedeckung, der Gesang zur Gitarre oder das traditionelle Zerschlagen von aufgeblasenen Papiertüten. Der letztgenannte Brauch richtet sich gegen jene Menschen, die andere häufig plagen oder ärgern.

Jan Werich war ein tschechischer Schauspieler, Dramatiker und Schriftsteller mit einer großen Vorliebe für Humor. Mit seinem langjährigen Partner Jiří Voskovec schrieb er die Vest Pocket Revue, die am 19. April 1927 Premiere hatte. Sie wurde ursprünglich als eine Parodie für Studenten geschrieben.