Wärmster Mai in Prag seit 1775

Der Mai 2018 war der wärmste Mai in Prag seit 1775, als in der Wetterstation im Prager Klementinum mit den Messungen angefangen wurde. Die durchschnittliche Temperatur stieg auf 19,6 Grad Celsius, genauso wie auch im Jahr 1811. Dies teilte das Tschechische Hydrogeologische Institut auf seiner Webseite mit.

Die Temperatur stieg etwa fünf Grad höher, als der Durchschnittswert für den fünften Kalendermonat liegt.