Wählergunst: Ano-Partei verliert, aber bleibt an der Spitze

Die Partei Ano des Milliardärs Andrej Babiš bleibt weiterhin mit einem großen Vorsprung die stärkste politische Kraft in Tschechien. 29,5 Prozent der Bürger würden nun die Ano-Partei wählen. Das ist dieselbe Zahl wie bei der Parlamentswahl im Oktober, aber um 3,5 Prozentpunkte weniger als noch im Februar. Das ergibt sich aus einer Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Kantar TNS im Auftrag des Tschechischen Fernsehens im März durchführte.

Auf den zweiten Platz käme die Demokratische Bürgerpartei ODS mit 14 Prozent, gefolgt von der Piraten-Partei mit 13,5 Prozent. Ins Parlament kommen würden noch die Sozialdemokraten (8,5 Prozent), die Partei „Freiheit und direkte Demokratie“ (SPD, 7,5 Prozent), die Kommunisten (6,5 Prozent), die Vereinigung der Bürgermeister und Unabhängigen (Stan, 6,0 Prozent) und die Christdemokraten (5 Prozent). Hingegen würde die Partei Top 09 die 5-Prozent-Hürde nicht knacken.