Vierter Block im Akw Dukovany wieder am Netz

Seit Samstag ist nach 120 Tagen der vierte Block des südmährischen Akw Dukovany wieder am Netz. Kurz nach der Mitternacht wurde dieser nach routinemäßigen Wartungsarbeiten hochgefahren, teilte ein Sprecher des Akw mitteilte. Seit Mitte Juli arbeitete der Kraftwerk nur auf etwa 50 Prozent seiner möglichen Gesamtleistung, da auch der dritte Block in Dukovany derzeit planmäßig außer Betrieb ist.

Das Kernkraftwerk Dukovany ist seit 1985 am Netz und damit das dienstälteste Akw in Tschechien. Für einen weiteren Betrieb ist eine Erlaubnis des Amtes für Reaktorsicherheit nötig. Diese wurde bisher für zwei der vier Reaktorblöcke erteilt.