Verkauf von Poldi-Hütte gescheitert

Die insolvente Poldi-Hütte in Kladno hat ihren Besitzer doch nicht gewechselt. Das Unternehmen Compagnia del mediterraneo Steel, das den Industriebetrieb im April ersteigert hatte, hat die vereinbarte Summe nicht überwiesen. Damit habe der Verkauf nicht abgeschlossen werden können, meldete der Insolvenzverwalter der Poldi-Hütte am Dienstag.

Der Abschluss des Geschäfts war von Anfang an fraglich, da die Strukturen von Compagnia del mediterraneo Steel als undurchsichtig galten. Das Traditionsunternehmen Poldi-Hütte ist seit Dezember vergangenen Jahres zahlungsunfähig.