Verfassungsgericht: Strafgefangene muss Kontakt mit eigenen Kindern erlaubt sein

Das tschechische Verfassungsgericht hat die Rechte von Strafgefangenen gestärkt. Einem Urteil vom Dienstag nach darf Häftlingen nicht der Kontakt mit den eigenen Kindern verwehrt werden.

Das Kreisgericht in Brno / Brünn hatte einem inhaftierten Vater keine Möglichkeit zum Kontakt mit seinem Sohn und seiner Tochter eingeräumt. Als Begründung war unter anderem genannt worden, dass der Besuch eines Gefängnisses für Kinder traumatisierend sein könnte. Die Verfassungsrichter wiesen jedoch darauf hin, dass Gefängnisse für Kinderbesuche ausgestattet sind. Außerdem gebe es Alternativen wie Telefon, E-Mail oder Skype.