Unternehmer Kellner weiter reichster Mensch in Tschechien

Der Unternehmer Petr Kellner ist weiter reichster Mensch in Tschechien. Dies geht aus der neuen Rangliste der Zeitschrift Forbes hervor. Der Eigner der Investmentgruppe PPF besitzt ein geschätztes Vermögen von 12,2 Milliarden Dollar. Kellner ist unter anderem an der Mitteldeutschen Braunkohlegesellschaft GmbH (Mibrag) beteiligt und an der Braunkohleindustrie in der Lausitz.

Auf dem zweiten Platz liegt Finanzminister Andrej Babiš mit Eigentum in Höhe von 3,4 Milliarden Dollar, seinen Konzern Agrofert hat der Politiker allerdings vor kurzem in einen Treuhandfonds überführt. Drittreichster Tscheche ist Radovan Vítek mit 2,4 Milliarden Dollar, er besitzt den Immobilienkonzern CPI.