Umfrage: Arbeitgeber wollen weiter neue Arbeitskräfte einstellen

Die tschechischen Arbeitgeber beabsichtigen im zweiten Quartal dieses Jahres weiter neue Arbeitskräfte einzustellen. Allerdings in einer geringeren Anzahl als im vorherigen Zeitraum. Das geht aus einer jüngsten Umfrage der Firma Manpower unter 750 Arbeitgebern im privaten und öffentlichen Sektor hervor, deren Ergebnisse am Dienstag veröffentlicht wurden.

Der Umfrage zufolge wollen sieben Prozent der Arbeitgeber neue Arbeitskräfte einstellen. Fünf Prozent dagegen wollen die Zahl ihrer Arbeitnehmer verringern. 87 Prozent der befragten Firmen gaben an, dass sie im zweiten Quartal keine Änderungen im personellen Bereich planen. Der Arbeitsmarkt-Index liege damit bei plus zwei Prozent, hieß es. Im vorherigen Quartal habe er noch bei plus drei Prozent gelegen, informierte Manpower.