Tschechische Universitäten zählen weniger Erstsemester

In diesem Jahr haben bedeutend weniger Abiturienten ein Studium begonnen. Allein an der Prager Karlsuniversität hätten sich nach Angaben eines Sprechers rund 3200 Studenten weniger eingeschrieben, genaue Zahlen seien aber erst nach Abschluss der Nachrückverfahren verfügbar. Vergleichbare Werten gelten auch an anderen Hochschulen des Landes. Insgesamt ist der Rückgang auf geburtenschwächere Jahrgänge zurückzuführen.