Tschechiens Auslandsschulden bei 4,5 Billionen Kronen

Die Tschechische Republik steht bei ausländischen Gläubigern mit insgesamt 4,5 Billionen Kronen (172 Milliarden) in der Kreide. Dies bestätigte die Tschechische Nationalbank am Mittwoch. Damit sind die Auslandsschulden des Landes im Jahresvergleich um 1,2 Billionen Kronen (46 Milliarden Euro) angestiegen.

Hinter dem Anstieg der Schulden steht hauptsächlich die Ausgabe von Staatsanleihen an ausländische Subjekte.