Tschechien will in Filmindustrie stärker mit Israel kooperieren

Mehr tschechisch-israelische Filmproduktionen soll ein Abkommen bringen, das Kulturminister Daniel Herman (Christdemokraten) bei seiner fünftägigen Israel-Reise unterzeichnen will. Der Vertrag soll dabei Koproduktionen erleichtern, indem beide Seiten einen einfacheren Zugang zur Filmförderung gewähren.

Ein weiteres Ziel des Israel-Besuchs des Kulturministers soll unter anderem ein Turm des tschechischen Architekten Martin Rajniš in Jerusalem sein. Dieser wurde im Juni zur Jerusalem Design Week fertiggestellt.