Tschechien schickt Hilfsgüter nach Griechenland

Tschechien schickt dringend benötigte Hilfsgüter für Flüchtlinge nach Griechenland. Mehrere Lastwagen mit insgesamt 2000 Decken, 500 Feldbetten, 2000 Schlafsäcken und 40 Öfen fuhren am Mittwoch in der mährischen Metropole Brno / Brünn los. Der Konvoi soll bis Ende der Woche nach mehr als 2000 Kilometern ein Verteillager bei Athen erreichen. Das teilte eine Sprecherin der Feuerwehr mit. Tschechien hat wegen der Flüchtlingswelle bereits humanitäre Hilfe nach Ungarn, Slowenien, Kroatien und Mazedonien geschickt.