Travel Service will 39 Boeing 737 Max anschaffen

Die Charter-Fluggesellschaft Travel Service wird mehr neue Maschinen vom Typ Boeing 737 Max anschaffen, als ursprünglich geplant. Anstatt 30 Flugzeugen sollen es 39 sein, gab der tschechische Anbieter am Donnerstag bekannt. Acht Stück sollen dabei direkt beim Hersteller gekauft werden, die übrigen 31 will man leasen.

Die neue Boeing 737 möchte Travel Service ab Januar erstmals einsetzen, und zwar auf den Linienflügen von Prag nach Dubai, Oman, den Kapverdischen Inseln, den Kanarischen Inseln und nach Sansibar. An Bord der Maschinen ist Platz für 189 Passagiere.