Tennis: Tschechien geht im Davis-Cup-Duell in Deutschland in Führung

Die tschechischen Tennis-Herren sind in der Davis-Cup-Partie gegen Deutschland mit 2:1 in Führung gegangen. Tomáš Berdych und Radek Štěpánek gewannen am Samstag in Hannover das Doppel gegen Philipp Kohlschreiber und Philipp Petzschner mit 7:6, 7:5 und 6:4. Damit ist der Viertelfinaleinzug der tschechischen Auswahl näher gerückt. Am Sonntag reicht bereits der Gewinn eines der beiden Einzel. Der Weltranglisten-Siebte Berdych tritt zum Auftakt (13.00 Uhr) gegen Kohlschreiber an und ist Favorit in den Duell. Für das zweite Einzel sind Lukáš Rosol und Alexander Zverev nominiert.

Der Gewinner der Erstrunden-Partie spielt vom 15. bis 17. Juli im Viertelfinale gegen Kanada oder Frankreich, der Verlierer muss im September in den Playoffs gegen den Abstieg aus der Weltgruppe der besten 16 Nationen kämpfen.