Tennis: Kvitová unterlag zum ersten Mal seit 2012 beim WTA-Turnier einer Tschechin

Die tschechische Tennisspielerin Petra Kvitová unterlag am Mittwoch in der zweiten Runde des WTA-Turniers in Charleston Kristýna Plíšková mit 6:1, 1:6 und 3:6. Nach 24 Siegen endete die erfolgreiche Serie der zweimaligen Wimbleon-Siegerin, in denen sie tschechische Spielerinnen immer geschlagen hatte. Zuletzt hatte Lucie Hradecká 2012 in Madrid Kvitová besiegt.

Kristýna Plíšková, die sich in der ersten Runde gegen eine weitere Tschechin Kateřina Siniaková durchgesetzt hat, trifft nun auf die Russin Jelena Wesnina.