Tennis: Kvitová trifft im Halbfinale von St. Petersburg auf Görges

Die tschechische Tennisspielerin Petra Kvitová hat die Vorschlussrunde des WTA-Tennisturniers in St. Petersburg erreicht. In ihrem Viertelfinale bezwang sie am Freitag die an Nummer zwei gesetzte Jelena Ostapenko aus Lettland souverän mit 6:0 und 6:2. Kvitovás Landsfrau Kateřina Siniaková scheiterte hingegen an der Französin Kristina Mladenovic, sie verlor die Begegnung in zwei Sätzen mit 4:6 und 3:6.

Im Spiel um den Einzug ins Finale trifft Kvitová am Samstag auf die Deutsche Julia Görges. Bei einem Sieg stünde die 27-Jährige erstmals seit Juli 2017 in einem Endspiel, vor einem halben Jahr gewann sie das Finale von Birmingham. Gegen Görges hat die zweifache Wimbledonsiegerin