Tennis: Hradecká nimmt wegen Verletzung am WTA-Saisonfinale nicht teil

Die tschechische Tennisspielerin Lucie Hradecká wird wegen einer Knieverletzung am WTA-Saisonfinale in Singapur nicht teilnehmen. Für das Saisonfinale hat sie sich im Doppel mit Kateřina Siniaková qualifiziert.

Hradecká sagte, sie sei vor allem wegen Kateřina Siniaková traurig. Für Kateřina wäre es die erste Teilnahme am WTA-Saisonfinale gewesen. Hradecká spielte im WTA-Finale bereits drei Mal, jedes Mal im Doppel mit Andrea Hlaváčková.