Taxifahrer in Prag und Brünn protestieren am Montag gegen Uber

Die Taxifahrer in Prag und Brno / Brünn wollen am Montag mit einem Bummelstreik gegen den US-Konkurrenten Uber protestieren. Sie fordern ein härteres Vorgehen beider Städte gegen den privaten Online-Vermittlungsdienst zur Personenbeförderung.

In Prag ist geplant, dass Taxifahrer ab 10 Uhr die Zufahrtstraße zum Václav-Havel-Flughafen mit einer Fahrt im Schritttempo blockieren. Eine Sprecherin des Flughafens warnte daher vor Behinderungen. Am Sonntag gaben zudem die Brünner Taxifahrer bekannt, ihre Prager Kollegen zu unterstützen. Sie wollen am Montag zwischen 12 und 14 Uhr in langsamem Tempo durch die südmährische Stadt fahren.