Sturmböen stoppen Seilbahn auf Schneekoppe

Schwere Sturmböen haben am Freitagmorgen den Betrieb der Seilbahn auf die Schneekoppe zum Teil zum Erliegen gebracht. Der oberste Abschnitt sei gesperrt, berichtete die Presseagentur ČTK. In der Nacht fiel zudem die Temperatur auf der Schneekoppe unter den Gefrierpunkt. Am Morgen habe eine dünne Schneeschicht den höchsten Berg Tschechiens bedeckt, berichteten tschechische Medien.

Das Sturmtief „Xavier“hat vor allem im Norden Tschechiens für Probleme gesorgt. Hier rückten die Feuerwehren zu Hunderten Einsätzen aus, um umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste von den Straßen zu entfernen. Der Wind deckte Dächer ab, nahe der Gemeinde Bělá u Staré Paky fuhr ein Regionalzug gegen einen Baum. Auch auf anderen Bahnstrecken kam es zu Sperrungen und Behinderungen.