Statistikamt: Immer mehr Studenten aus Ex-Sowjetrepubliken an tschechischen Universitäten

Immer mehr Ukrainer, Russen und Kasachen wollen an tschechischen Universitäten ihren akademischen Titel machen. Dies geht aus aktuellen Zahlen des Statistikamtes hervor, die am Samstag veröffentlicht wurden. Die Zahl der Studenten aus der Slowakei ist hingegen gesunken,

Insgesamt sind über 43.000 ausländische Studenten an privaten und staatlichen Hochschulen in Tschechien eingeschrieben. Gut drei Fünftel davon kommen aus EU-Ländern, wobei die Tendenz klar abnimmt.