Statistik-Studie: Durchschnittstscheche hat leichtes Übergewicht

Der Durchschnittstscheche hat den Daten des nationalen Statistikamtes zufolge ein leichtes Übergewicht. Darunter leiden 47 Prozent der Männer und ein Drittel der Frauen, als fettleibig werden jeder fünfte Mann und 18 Prozent der Frauen eingestuft. Die Männer treiben mehr Sport in der Woche, die Frauen essen dafür mehr Obst und Gemüse, heißt es in einer Studie zu den Lebensgewohnheiten der Haushalte.

Mit zunehmendem Alter verringert sich das Interesse an Bewegung, 40 Prozent der Erwachsenen betreiben der Studie zufolge in ihrer Freizeit weder Sport noch andere Bewegungsaktivitäten. Die Frauen legen mehr Wert auf Ernährung als auf Sport. Ein Fünftel von ihnen isst zweimal täglich oder noch öfter Obst, bei den Männern sind es nur 12 Prozent. Ähnlich sieht es beim Konsum von Gemüse aus.