Statistik-Amt: Armut droht 15 Prozent der allein lebenden Tschechen über 65 Jahre

Fast 15 Prozent Tschechinnen und Tschechen über 65 Jahre, die allein leben, droht die Armut. Meistens sind es Frauen. Dies geht aus einer Analyse der Lebensbedingungen tschechischer Senioren hervor, deren Resultate das Tschechische Statistik-Amt am Mittwoch veröffentlichte. In Tschechien gibt es 1,6 Millionen Rentnerhaushalte. Rund eine halbe Million ältere Menschen, wovon fast 80 Prozent Frauen sind, leben allein. Die Seniorinnen haben der Analyse zufolge oft nur ein Einkommen, in der Regel die Altersrente, die jedoch niedrig ist.