Startschuss für Trabi-Expedition durch Australien

Mit zwei gelben Trabis will der tschechische Abenteurer Dan Přibáň die Wüste von Australien durchqueren. Man wolle durch die Mitte des Kontinents, quer durch die größte Wildnis fahren, sagte der 39-Jährige der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Der Schiffscontainer mit den beiden Zweitaktern sowie einem Kleinstwagen vom Typ Polski-Fiat und zwei Jawa-Motorrädern solle Anfang April das westaustralische Perth erreichen. Im neunköpfigen Team sind auch zwei Rollstuhlfahrer, die einen der beiden Trabis per Handbedienung lenken wollen. Frühere „Transtrabant“-Expeditionen führten Přibáň nach Südamerika, Afrika und entlang der Seidenstraße nach Asien. Der Trabant ist längst ein Auto mit Kultstatus. Von 1957 bis 1991 rollten im sächsischen Zwickau mehr als drei Millionen Autos der Marke vom Band.