Sozialdrama The Snake Brothers siegt bei tschechischem Filmpreis

Das Sozialdrama Kobry a užovky (The Snake Brothers) ist Sieger des tschechischen Filmpreises Český lev (Böhmischer Löwe). Der Streifen der Regisseure und Produzenten Ondřej Zima und Jan Prušinovský erhielt insgesamt sechs Auszeichnungen, darunter zum besten Film und zur besten Regie. Auf drei Ehrungen durch die Tschechische Film- und Fernsehakademie kam das Märchen Sedmero krkavců (Die sieben Raben) von Regisseurin Alice Nellis. Jeweils zwei Auszeichnungen holten die tschechisch-deutsche Koproduktion Schmitke von Štěpan Altrichter (beste Musik und bester Ton) sowie die Komödie Ztraceni v Mnichově von Petr Zelenka, die allerdings 15 Nominierungen hatte.