Sozialdemokratische Fraktion schließt Chovanec nicht aus

Die Sozialdemokraten im Abgeordnetenhaus wollen den ehemaligen Parteichef Milan Chovanec weder aus der Fraktion noch aus der Partei ausschließen. Das sagte der Fraktionsvorsitzende Jan Chvojka am Freitag. Chovanec hatte beim Vertrauensvotum am Mittwoch das Minderheitskabinett der Ano-Partei und der Sozialdemokraten nicht unterstützt. Er bot der Fraktion an, ihn in seiner Abwesenheit auszuschließen.

Chovanec fehlte bei der Vertrauensabstimmung am Mittwoch und frühen Donnerstag. Das neu entstandene Kabinett wollte er nicht unterstützen, weil es von den Kommunisten toleriert wird. Chovanec kritisierte zudem die Bedingungen, die die sozialdemokratische Parteiführung mit der Ano-Partei für eine Regierungsbeteiligung ausgehandelt hatte.