Sommerfilmschule in Uherské Hradiště bietet Besuchern über 200 Filme

Das größte tschechische Filmfestival ohne Wettbewerb, die sogenannte „Sommerfilmschule“ in Uherské Hradiště / Ungarisch Hradisch, ist erneut gestartet. Am Freitag wurde ihr 43. Jahrgang feierlich eröffnet. Den Besuchern des Festivals werden über 200 Filme gezeigt, die Mehrzahl davon wird wiederaufgeführt. Das Hauptaugenmerk der diesjährigen Filmschau richtet sich auf die schwedische Kinematografie. Im vergangenen Jahr wurde das Festival von 5700 Menschen besucht. Die 43. Sommerfilmschule endet am Sonntag in einer Woche.