Sobotka: Dialog mit Deutschland ist Grundlage der Beziehungen in Mitteleuropa

Premier Bohuslav Sobotka (Sozialdemokraten) hat den strategischen Dialog Tschechiens mit Deutschland als die Grundlage der guten Beziehungen in Mitteleuropa bezeichnet. Das sagte der Premier während der Beratung der tschechischen Botschafter in Prag. Im Rahmen des Dialogs mit Deutschland hob Sobotka die Gespräche über bessere Verkehrsverbindungen sowie über eine größere Zusammenarbeit im Bereich der Wissenschaft und der Forschung hervor.

Der Premier erwähnte auf zweiter Stelle die Zusammenarbeit im Rahmen der Visegrád-Gruppe. In der Zukunft möchte Sobotka auch die Beziehungen Tschechiens zu Frankreich vertiefen. Am Montag begann in Prag die turnusmäßige Beratung der tschechischen Diplomaten.