Škoda wird modernisierten Fabia ab August herstellen

Pkw-Hersteller Škoda Auto startet im August dieses Jahres die Serienproduktion des neuen Fabia. Das Fabia-Modell der dritten Generation wird dann einen Monat später auf den Markt kommen. Die modernisierte Version des Fabia hat neue Stoßdämpfer, Scheinwerfer sowie ein verändertes Interieur, bestätigten die Manager von Škoda am Dienstag bei der Repräsentation des Modells auf dem Genfer Autosalon.

Das erste Škoda-Fahrzeug, das unter der Federführung des neuen Chefdesigners Oliver Stefani entsteht, wird im nächsten Jahr fertig. Darüber informierte Stefani selbst zahlreiche Medienvertreter in Genf. Im Sommer vorigen Jahres hatte Stefani bei Škoda Jozef Kabaň abgelöst, der zu BMW wechselte. Nach Aussage von Stefani sei das Design der Škoda-Wagen sehr gut, und seine Aufgabe sei es, an Kabaňs Arbeit anzuknüpfen.