Škoda Octavia das drittbeliebteste Auto beim Neukauf in Europa

Der Škoda Octavia hat sich im August am drittbesten von allen Autos in Europa verkauft. Insgesamt fanden 15.857 Stück des Mittelklassewagens einen neuen Besitzer. Damit ist erstmals ein Modell des tschechischen Autobauers Škoda in die Top drei vorgestoßen. Bestverkaufter Wagen war der VW Golf vor dem Renault Clio.

Insgesamt wurden in Europa 5,4 Prozent mehr Neuwagen angemeldet als noch im Juli. Beim Gesamtverkauf in Europa kam die VW-Tochter Škoda im August auf den neunten Platz (47.535 Autos) hinter BMW und vor Toyota. Die Zahlen stammen von der Marktforschungsgesellschaft Jato Dynamics.