Ski alpin: Strachová wird Fünfte bei Slalom in Flachau

Skifahrerin Šárka Strachová hat erstmals in dieser Saison bei einem Weltcup-Slalom keinen Podiumsplatz errungen. In Flachau wurde die Tschechin am Freitagabend nur Fünfte, es siegte wie am Dienstag die Slowakin Veronika Velez-Zuzulová. Durch das Ergebnis ist Strachová in der Slalom-Gesamtwertung auf Platz drei (396 Punkte) zurückgefallen. Velez-Zuzulová (420 Punkte) zog an der 30-Jährigen vorbei, in Führung liegt weiter Frida Hansdotter aus Schweden (505 Punkte).