Senatschef gedenkt Alexandr Dubček

Der Vorsitzende des tschechischen Senats, Milan Štěch (Sozialdemokraten,)gedenkt am Dienstag des tschechoslowakischen Politikers Alexandr Dubček. Štěch legt dazu gemeinsam mit dem slowakischen Botschafter Blumen an dessen Gedenktafel am Gebäude der ehemaligen Föderalversammlung nieder.

Der Reformpolitiker und Ikone des Prager Frühlings von 1968 starb am 7. November 1992 im Alter von 70 Jahren. Der gebürtige Slowake kam bei einem Autounfall ums Leben.