Senat billigt Einsatz tschechischer Soldaten im Baltikum

Die Tschechische Republik wird bis zu 290 Soldaten für die multinationale Streitmacht der Nato im Baltikum abstellen. Diesen Beschluss hat am Donnerstag der Senat gefasst. Das Abgeordnetenhaus in Prag hatte seine Zustimmung bereits in der vergangenen Woche gegeben. Zu dieser Mission sollten die tschechischen Soldaten das gesamte nächste Jahr in Litauen und in Lettland zum Einsatz kommen sowie auch noch im Januar 2019.

Ebenfalls am Donnerstag hat der Senat die Zusammenarbeit zwischen Tschechien und der Slowakei zum Schutz des gemeinsamen Luftraums gebilligt. Die Abgeordneten haben dieses Vorhaben jedoch vorerst nur unterstützt. Ihre Zustimmung zur Ratifizierung des Kooperationsvertrages wird für September erwartet.