Ruder-WM: Synek holt den fünften WM-Titel

Der tschechische Ruderer Ondřej Synek ist zum fünften Mal in seiner Sportkarriere Weltmeister geworden. Bei der Ruder-WM in Sarasota in den USA holte der 34-jährige Tscheche die Goldmedaille im Einer der Männer. Zweiter war Ángelo Rournier aus Kuba, dritter der Brite Thomas Barras.

Synek ist im Mai dieses Jahres Europameister geworden. Bei den olympischen Spielen in Rio holte er die Bronzemedaille.