Roboter Sophia hält Eröffnungsrede bei Konferenz in Prag

In Tschechien startet am Montag die Woche der Innovationen. Eine internationale Konferenz, die bei diesem Anlass in Prag stattfindet, wurde am Montag vom Roboter Sophia eröffnet. Sophia begrüßte die Teilnehmer auf Tschechisch und hielt danach eine Rede auf Englisch. Die Roboter-Dame mit künstlicher Intelligenz nimmt im Rahmen der Konferenz an mehreren Debatten teil. Am Nachmittag kann die Öffentlichkeit mit ihr sprechen.

Die Woche der Innovationen wird vom European Leadership and Academic Institute (ELAI) veranstaltet. Nach seinem Begründer Lukáš Sedláček wachse zwar die tschechische Wirtschaft, es gebe aber Probleme mit der mangelnden Förderung der Innovationen. Die Konferenz will Anregungen bringen und Experten und Firmen aus verschiedenen Ländern vernetzen.