Richter besorgt wegen veralteter Rechentechnik

Da die Computersysteme der tschechischen Gerichte teilweise rund 20 Jahre alt seien, könnten sie nicht zuverlässig vor beispielsweise Hackern geschützt werden. Dies berichtete das Nachrichtenportal idnes.cz unter Berufung auf Insider am Samstag.

Das Justizministerium lehnte die Vorwürfe ab. Solange die Systeme funktionieren seien sie auch sicher vor Angriffen, heißt es aus dem Ressort.