Rauchverbot: Ab Mittwoch sind Strafen bei Verstößen möglich

Ab diesem Mittwoch können Verstöße gegen das Rauchverbot in Tschechien bestraft werden. Dann endet eine dreimonatige Übergangsfrist. Das Verbot war am 31. Mai eingeführt worden. Es untersagt das Rauchen in den Innenräumen von Gastbetrieben, an Bus- und Bahnhaltestellen und in öffentlichen Gebäuden.

Rauchern droht bei Verstößen gegen das Verbot ein Bußgeld von bis zu 5000 Kronen (190 Euro). Zudem können Wirte belangt werden, und zwar in einer Höhe von bis zu 50.000 Kronen (1900 Euro).