Rallye Dakar: Tscheche Kolomý gewinnt erstmals Etappe in Lkw-Wertung

Der Tscheche Martin Kolomý hat zum ersten Mal in seiner Rennfahrer-Karriere eine Etappe der berühmten Rallye Dakar gewonnen. Mit seinem Tatra war er am Dienstag der Schnellste in der Lkw-Wertung. Der dritte Tagesabschnitt, den er als Sieger beendete, hatte das Peloton in Argentinien über 350 Kilometer von Termas de Rio Hondo nach San Salvador de Jujuy geführt. Kolomý verbesserte sich damit in der Lkw-Gesamtwertung auf den siebten Platz, er hat etwas über zehn Minuten Rückstand auf den führenden Niederländer Hans Stacey, der auf MAN unterwegs ist. Nur einen Platz hinter Kolomý liegt sein Landsmann Aleš Loprais, der einen Lkw Iveco fährt.