Radek Vondráček von der Partei Ano ist neuer Chef des Abgeordnetenhausees

Das neugewählte Abgeordnetenhaus hat seinen neuen Vorsitzenden am Mittwoch gewählt. Der Jurist und bisherige Parlaments-Vizevorsitzende Radek Vondráček von der Partei Ano war der einzige Kandidat. In einer Geheimwahl stimmten 135 Parlamentarier für ihn. 46 Abgeordnete gaben ihre Wahlzettel nicht ab, 14 Mitglieder der unteren Parlamentskammer stimmten gegen Vondráček. Bereits im Voraus konnte Vondráček mit der Unterstützung seiner eigenen Partei, der Kommunisten, der rechtsradikalen SPD sowie der Piraten rechnen.

Vondráček war vor dem Einstieg in die Politik als Anwalt in Kroměříž / Kremsier tätig. Seit 2013 saß er für die Partei Ano im Parlament. Im Januar dieses Jahres löste er seine Parteikollegin Jaroslava Pokorná Jermanová im Posten des stellvertretenden Vorsitzenden der Abgeordnetenkammer ab. Er ist der erste Chef des Abgeordnetenhauses, der weder der Demokratischen Bürgerpartei ODS noch der sozialdemokratischen Partei ČSSD angehört.