Preis der Akademie der Wissenschaften an drei Top-Leute verliehen

Die Vorsitzende der Tschechischen Akademie der Wissenschaften, Eva Zažímalová, hat am Dienstag drei Top-Wissenschaftler mit einer großen Ehrung bedacht. An das Trio hat sie den prestigeträchtigen Preis Praemium Academiae verliehen, der mit 30 Millionen Kronen (ca. 1,15 Millionen Euro) dotiert ist. Diese Mittel sind zu Forschungszwecken für die nächsten sechs Jahre bestimmt.

Den Preis haben diese Wissenschaftler erhalten: der Ökologe und Experte für die Physiologie von Bodenpilzen Petr Baldrian, der Physiker und Spezialist für die Erforschung der Atmosphäre Michal Fárník, und der Informatiker mit spezieller Ausrichtung auf die Bearbeitung von Bildern Jan Flusser. Die Auszeichnung ist für Wissenschaftler bestimmt, die Leistungen von internationalem Top-Niveau erbringen. Seit dem Jahr 2007, als der Preis erstmals vergeben wurde, haben ihn 20 Personen entgegengenommen.