Prager Taxifahrer knöpft Touristin Zwölffaches des Fahrtpreises ab

Ein Taxifahrer hat in Prag einer ausländischen Touristin etwa das Zwölffache des wahren Preises für eine Strecke abgeknöpft. Laut der Stadtpolizei zahlte die Frau 6000 Kronen (230 Euro) für die 14 Kilometer lange Strecke vom Altstädter Ring bis zu ihrem Hotel. Der Taxifahrer hatte bei der Ankunft am Ziel zunächst sogar 480 Euro gefordert. Im Hotel ließ die Touristin die Polizei verständigen und erstattete Anzeige. Die Beamten haben mittlerweile den Fahrer ausfindig gemacht und Ermittlungen gegen ihn eingeleitet.