Prag wird einen Platz nach Filmregisseur Miloš Forman benennen

In der tschechischen Hauptstadt Prag wird ein Platz nach dem ehemaligen Filmregisseur und Oscar-Preisträger Miloš Forman benannt. Dazu hat der Magistrat der Stadt einen Vorplatz vor dem Hotel Intercontinental bestimmt. Das geht aus den Unterlagen hervor, über die die Stadtherren am Dienstag verhandelt und abgestimmt haben.

Miloš Forman ist am 13. April im Alter von 86 Jahren verstorben. Der berühmte Filmschaffende, der mit „Einer flog über das Kuckucksnest“ und „Amadeus“ mehrere Oscars gewann, hat seine Karriere einst in Prag begonnen. Als seine Debütwerke gelten „Kdyby ty muziky nebyly“ (Wenn es die Musik nicht gäbe) und „Konkurs“ (Bankrott).