Prag genehmigt Ausschreibung für Bau von Metro

Zwei Stationen der neuen Prager Metro-Linie D sollen nun doch von unabhängigen Architekten entworfen werden. Der Stadtrat hat am Dienstag eine Ausschreibung für die architektonische Gestaltung der Stationen Náměstí Bratří Synků und Náměstí Míru genehmigt. Bei den übrigen Stationen sei dies aufgrund der geologischen Gegebenheiten nicht möglich, so die Stadtvertreter. Für die restlichen Stationen soll es dafür eine öffentliche Ausschreibung zur künstlerischen Gestaltung geben.