Polizei leitet offiziell Ermittlungen gegen Babiš und Faltýnek ein

Die tschechische Polizei ermittelt in der Causa Storchennest nun offiziell gegen Ano-Parteichef Andrej Babiš und seinen Vize Jaroslav Faltýnek. Dies bestätigte eine Sprecherin der Polizei gegenüber der Presseagentur CTK. Beide Politiker wiesen die Vorwürfe von sich und kündigten Beschwerde gegen den Schritt an.

Das Abgeordnetenhaus hat wegen der Vorwürfe bereits Anfang vergangenen Monats die Immunität der beiden Parlamentarier aufgehoben.

Beiden Politikern wir vorgeworfen, EU-Gelder für das Luxusressort „Storchennest“ veruntreut zu haben. Das Ressort gehörte zum Konzern Agrofert von Andrej Babiš, soll aber mit EU-Mitteln für kleine und mittelständische Unternehmen gefördert worden sein.