Poldi-Hütte wird versteigert

Die Poldi-Hütte im mittelböhmischen Kladno wurde am Donnerstag für 261 Millionen Kronen (10,2 Millionen Euro) versteigert. Das verschuldete Unternehmen ging im Dezember vergangenen Jahres offiziell in Insolvenz. Die Mitarbeiter der Poldi-Hütte wurden gekündigt.

Der Ersteiger der Poldi-Hütte sowie des Schwesterunternehmens Poldi Trade ist Compagnia del mediterraneo Steel mit Sitz in Brno / Brünn. Die Firma hat angeblich vor die Produktion in Kladno zu erneuern.