Piraten unterstützen Okamuras Abwahl als Vizevorsitzender des Abgeordnetenhauses

Die Piratenpartei unterstützt die Abwahl Tomio Okamuras als Vizevorsitzender des Abgeordnetenhauses. Der Grund sind Okamuras Äußerungen über das frühere Roma-KZ in Lety. Der Chef der Partei „Freiheit und direkte Demokratie“ hatte das Leiden der Menschen in dem Lager relativiert. Den Vorschlag zur Okamuras Abwahl haben die Christdemokraten unterbreitet. Auch die konservative Partei Top 09, das Bündnis Stan und einige Bürger- und Sozialdemokraten wollen für die Abwahl stimmen.

Der geschäftsführende Premier Andrej Babiš sagte jedoch, Okamura habe sich für seine Worte entschuldigt. Er sehe keinen Grund für weitere Schritte, so der Regierungschef.